Google stellt eigenes Navigationssystem vor

29 10 2009

Kaum eine Woche vergeht ohne das Google eine neue Software, Funktion, Applikation oder ähnliches vorstellt. Der neuste Streich des Google-Imperiums ist ein „Navigationssystem“, welches auf Google Maps basiert und für Android-Handys erstellt wurde.

Das Kartenmaterial bei dem Navigationssystem von Google liegt ausschließlich online vor, wodruch kein Speicherplatz belegt wird. Dafür ist allerdings ein anständiger Datentarif erforderlich, da ansonsten die Kosten für die Navigation zu hoch wären. Bei der Google-Navigation reicht die Eingabe beispielsweise eines Geschäfts, Google ermittelt dann automatisch die Adresse. Alternativ kann die Navigation auch per Stimme geseuert werden.

Nach der Veröffentlichung der Google Navigation sind zudem die Aktienkurse von Tomtom und Garmin eingestürzt. Da sieht man mal wieder, was für eine Macht Google hat.

Advertisements