Google stellt eigenes Navigationssystem vor

29 10 2009

Kaum eine Woche vergeht ohne das Google eine neue Software, Funktion, Applikation oder ähnliches vorstellt. Der neuste Streich des Google-Imperiums ist ein „Navigationssystem“, welches auf Google Maps basiert und für Android-Handys erstellt wurde.

Das Kartenmaterial bei dem Navigationssystem von Google liegt ausschließlich online vor, wodruch kein Speicherplatz belegt wird. Dafür ist allerdings ein anständiger Datentarif erforderlich, da ansonsten die Kosten für die Navigation zu hoch wären. Bei der Google-Navigation reicht die Eingabe beispielsweise eines Geschäfts, Google ermittelt dann automatisch die Adresse. Alternativ kann die Navigation auch per Stimme geseuert werden.

Nach der Veröffentlichung der Google Navigation sind zudem die Aktienkurse von Tomtom und Garmin eingestürzt. Da sieht man mal wieder, was für eine Macht Google hat.

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

29 10 2009
Sel

Irgendwie aber auch merkwürdig, selbst wenn das noch so ein gutes Navigationssystem ist, die meisten Leute haben fürs Auto doch eher ein eigenes Gerät, das sich nicht mit dem Internet verbinden muss. Insofern müssen Tomtom und Co. doch gar nicht soviel fürchten, oder?

30 11 2009
T.N.T.

Es ist traurig, das anscheinend so“ wissende“ Leute, sich von solchen Bekanntmachungen derart Lenken lassen das zwei Führende Unternehmen
wie TOM TOM und Garmin über nacht solche einbußen erleiden müssen.
Nicht jeder ist bereit sich auf ein Handy von Google zu stürtzen nur weil da ein Navi
enthalten ist.
Zumal der start und Verwirklichung noch sehr fraglich scheind.Die Kostenfrage da noch eine andre ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: